Sachverhalt:

0. Über evtl. anstehende Krankenkassenfusionen und damit verbundene Datenbestandszusammenführungen ist zu berichten bzw. zu beraten.
1. In den Sitzungen der AGDTKVRV wird seit der Sitzung 1/2005 regelmäßig über anstehende Fusionen von Trägern der Deutschen Rentenversicherung (DRV) sowie über solche von Krankenkassen oder damit im Zusammenhang stehende Datenbestandszusammenführungen berichtet. Die letzte Berichterstattung fand in der Sitzung 1/2013 (TOP 8) statt.
2. Für den Bereich Rentenversicherung ist erneut festzustellen, dass keine Informationen über anstehende Fusionen von Trägern der DRV vorliegen.
3. Für den Bereich der GKV ist nach derzeit vorliegenden Informationen die Bestandszusammenführung bei der BARMER GEK geplant. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.
4.

Aus dem Bereich der Innungskrankenkassen ist festzustellen, dass zum 01.09.2014 die Datenbestände der IKK classic Hamburg (IK 101500154), der IKK classic Thüringen (IK 105903116) und der IKK classic Sachsen (IK 107202793) unter dem IK der IKK classic Sachsen zusammengeführt werden sollen.

Zum 01.02.2015 sollen dann die Datenbestände der IKK classic Baden Württemberg und Hessen (IK 108001963) und zum 01.09.2015 die Bestände der IKK classic Vereinigte IKK (IK 103500693 und IK 103500706) zum IK der IKK classic Sachsen zusammengeführt werden.

5.

Des Weiteren sind derzeit folgende Fusionen von Krankenkassen beabsichtigt:

  • BKK Phoenix (IK 101520181 und IK 101532152 ) mit der Novitas BKK (IK 104491707 und IK 104491718) zum 01.07.2014 unter dem Namen Novitas BKK

Beratungsergebnis:

Die Mitglieder der AGDTKVRV nehmen den Sachverhalt zur Kenntnis.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt SGB Office Professional . Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich SGB Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge