Allgemeine Verwaltungsvorsc... / Zu § 30
 

30.0.1

Der Auszubildende hat für jeden Bewilligungszeitraum eine Vermögenserklärung abzugeben.

 

30.0.2

Das jeweils im Zeitpunkt der Antragstellung vorhandene und unter Berücksichtigung der Freibeträge nach § 29 anzurechnende Vermögen ist in vollem Umfang gleichmäßig auf die Monate des Bewilligungszeitraums aufzuteilen und auf den Bedarf anzurechnen. Auch wenn im Fall des § 53 der Bewilligungszeitraum verkürzt wird, bleibt es für diesen Zeitraum bei dem bisherigen monatlichen Anrechnungsbetrag.

 

30.0.3

Zum Begriff "Bewilligungszeitraum" vgl. Tz 50.3.1 bis 50.3.3.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt SGB Office Professional . Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich SGB Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge