08.10.2013 | Der Erkältungszeit trotzen

Immunsystem stärken durch Spaziergang in der Mittagspause

Obst und Spaziergänge stärken das Immunsystem
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Infolge von Wind und Regen steigt der Krankenstand in den Büros wieder. Die faule Zeit auf dem Sofa beginnt. Wer jedoch gesund bleiben und das Immunsystem gegen Erkältung stärken will, kann hier vorbeugen. Viel Obst und Spaziergänge in der Mittagspause stärken das Immunsystem!

Der Wetterumschwung macht nicht wenigen zu schaffen. Um das zu vermeiden, hilft es oft schon, ein bisschen auf sich zu achten.

Spaziergänge stärken Immunsystem

Dazu gehöre, trotz des manchmal stürmischen Herbstwetters in der Pause kurz vor die Tür und eine Runde um den Block zu gehen. Das stärkt das Immunsystem. Häufig sei es jedoch so, dass Büroarbeiter, die im Sommer gern jede Minute im Freien verbringen, im Herbst zur Bequemlichkeit neigen und lieber im Gebäude bleiben.

Gesunde Ernährung beugt Erkältung vor

Außerdem sei es noch wichtiger als sonst, regelmäßig Obst zu essen.

Ideal seien 5 kleine Portionen am Tag. Wer das nicht schaffe, sollte versuchen, mindestens ein Stück pro Obst mehr zu essen, als es sonst seine Gewohnheit ist. So hätten Grippeviren von vorneherein weniger Chancen.

Schlagworte zum Thema:  Erkältung, Prävention, Krankheit

Aktuell

Meistgelesen