15.03.2013 | Gesetzliche Pflegeversicherung

Pflegekassen erneut mit Milliardenüberschuss

Die Pflegeversicherung verfügt über ein solides Finanzpolster.
Bild: MEV-Verlag, Germany

Auch die gesetzliche Pflegeversicherung profitiert von der guten Wirtschaftslage. Die Pflegekassen vermelden einen Überschuss von 5,6 Milliarden Euro - und das trotz gestiegener Leistungsausgaben.

Nach einem schon durchaus beachtenswerten Überschuss von knapp 100 Mio. EUR im vergangenen Jahr konnten die gesetzlichen Pflegekassen jetzt eine Reserve von rund 5,6 Mrd. EUR ansammeln. Diese positive Bilanz veröffentliche das Bundesgesundheitsministeriums am 14.3.2013. Es konnte ein Plus von 3,6 % bei den Beitragseinnahmen verzeichnet werden. Das sei auf die gute Arbeitsmarktlage und Lohnsteigerungen zurückzuführen.

Überschuss trotz Ausgabenanstieg

Nach dem Bericht seien die Ausgaben der Pflegekassen um 4,6 % gestiegen, unter anderem wegen einer bereits seit längerem geplanten Leistungsanhebung. Trotzdem sagte Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) «Die finanzielle Situation der sozialen Pflegeversicherung ist so gut wie lange nicht mehr», .

Schlagworte zum Thema:  Pflegeversicherung, Pflegekasse

Aktuell

Meistgelesen