| Organspende

Bahrs Aufruf zur Organspende

Gesetz ab 1.11.2012 in Kraft
Bild: BZgA

Zum Inkrafttreten der Organspendereform am 1.11.2012 hat Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) dazu aufgerufen, sich zur Spende zu entscheiden.

«Niemand von uns weiß, ob er nicht selbst einmal durch einen Unfall oder durch eine Krankheit auf ein Organ angewiesen sein wird», sagte Bahr am 30.10.2012 in Berlin. «Deshalb ist es wichtig, dass es genug Organspender gibt, also Menschen, die sich für eine Organspende entschieden haben und dies mit einem Organspendeausweis dokumentiert haben.»

Krankenkassen müssen nun aktiv werden

Die Krankenkassen haben laut dem neuen Gesetz nun ein Jahr Zeit, Informationen und Spendeausweise an ihre Versicherten über 16 Jahre zu schicken. Die Techniker Krankenkasse (TK) will ihre 6,9 Millionen Versicherten bis Ende November damit versorgt haben. Die meisten andere Kassen warten noch ab.

Schlagworte zum Thema:  Organspende, Krankenkasse

Aktuell

Meistgelesen