28.10.2014 | Rehabilitation

Kinder-Reha bis zum 27. Geburtstag möglich

Kinder-Reha auch für junge Menschen bis zum 27. Geburtstag.
Bild: Haufe Online Redaktion

Unter bestimmten Voraussetzungen können kranke junge Menschen bis zu ihrem 27. Geburtstag eine Kinder-Reha beanspruchen.

Das ist der Fall, wenn sie noch eine Schul- oder Berufsausbildung machen oder ein freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr absolvieren.

Kinder-Reha auch für junge Menschen, die Bundesfreiwilligendienst leisten

Auch wer den Bundesfreiwilligendienst leistet oder wegen einer Behinderung seinen Unterhalt nicht selbst bestreiten kann, könne bis zum 27. Geburtstag eine Kinder-Reha machen. Die Kosten für eine Kinder- und Jugendrehabilitation tragen die Deutsche Rentenversicherung und die gesetzlichen Kassen.

Weitere Informationen zur Kinder-Rehabilitation finden Sie hier.

Schlagworte zum Thema:  Rehabilitation, Rentenversicherung

Aktuell

Meistgelesen