| Leistungen Sozialversicherung

Höhere Sätze in der Pflege

Finanzielle Entlastung für Pflegebedürftige: Ab dem 1.1.2012 werden die Leistungssätze der Pflegeversicherung erhöht.

Die Ansprüche der Versicherten auf Leistungen aus der Pflegeversicherung steigen.

Häusliche Pflege

In der häuslichen Pflege wird in der Pflegestufe I der Satz von 440 auf 450 EUR, in der Pflegestufe II von 1.040 auf 1.100 EUR und in der Pflegestufe III von 1.510 auf 1.550 EUR angehoben. Der Satz für Härtefälle bleibt konstant bei 1.918 EUR.

Vollstationäre Pflege

In der vollstationären Pflege steigen die Leistungsansprüche für Ver- sicherte der Pflegestufe III ebenfalls auf 1.550 Euro (2011: 1.510 EUR) und für Härtefälle auf 1.918 EUR (2011: 1.825 EUR).

Aktuell

Meistgelesen