18.10.2016 | Gesundheit

Infografik: Grippebedingte Arztbesuche

Mit dem Beginn der Grippesaison steigt auch das Arbeitspensum bei den Ärzten.
Bild: statista

Kürzer werdende Tage und schlechtes Wetter kündigen den Beginn der neuen Grippesaison an. In Arztpraxen sorgt die Grippe für einen deutlichen Anstieg des Arbeitspensums.

Für die vergangene Grippesaison schätzt das Robert Koch-Institut (RKI) die Anzahl influenzabedingter Arztbesuche auf 4,1 Millionen. 2012/13 waren es sogar fast acht Millionen zusätzliche Arztbesuche. Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Thema Grippe erhalten Sie auf der Webseite des Robert-Koch-Instituts.

Weitere News:

Grippesaison startet im Winter: Jetzt impfen lassen

Kein Händedruck in Grippezeit

Schlagworte zum Thema:  Grippe, Arztbesuch

Aktuell

Meistgelesen