23.07.2012 | Top-Thema Mediationsgesetz: Bald mehr Streitkultur statt langer Rechtsstreitigkeiten

Ausbildung nur teilweise geregelt / Zertifizierung

Kapitel
Keine Gesetzesregelung zur Ausbildung
Bild: Haufe Online Redaktion

Die Aus- und Weiterbildung von Mediatoren wird im Gesetz nicht umfassend geregelt. Nur die Anforderungen an Grundkenntnisse und Kernkompetenz eines Mediators werden präzisiert.

Nach einem Stufenmodell werden verbindlich die Anforderungen an die Kenntnisse der Mediatoren über Kommunikationstechniken, Verhandlungsführung, Interessenklärung und Konfliktlösungskompetenz sowie über die rechtlichen Koordinaten der Mediation festgelegt. Darüber hinaus wird die Möglichkeit der Zertifizierung von Mediatoren eingeführt. Standards für dieses Zertifikat werden aber erst in einer noch ausstehenden Rechtsverordnung festgelegt.

Schlagworte zum Thema:  Mediator, Mediation, Mediationsgesetz, Streitschlichtung, Konfliktlösung, Mediationsverfahren

Aktuell

Meistgelesen