08.03.2013 | Top-Thema Ärger im Restaurant und Rechtsfolgen

Sonstige Streitpunkte im Lokal

Kapitel
Schön, wenn auch der Kellner lächelt
Bild: Haufe Online Redaktion

Nicht immer scheitert ein Restaurantabend am Essen. Auch ein rüppeliger oder verschlafener Kellner kann nerven.

Wird in einem Nichtraucherrestaurant während des Essens plötzlich am Nebentisch geraucht, hat der Gast einen Anspruch auf Unterbindung des Rauchens durch den Kellner bzw. den Gastwirt. Andernfalls kann er das Restaurant verlassen, muss aber zahlen, was er schon verzehrt hat.

Die Rechnung bitte!

  • Das genossene Leitungswasser ist zu bezahlen

  • Der Wirt kann grundsätzlich Zahlung in bar verlangen, es sei denn er wirbt mit anderen Zahlungsarten

  • Erscheint der Kellner trotz dreifacher Aufforderung zur Rechnungsstellung nicht, darf der Gast das Lokal nur verlassen, wenn er seine Adresse (Visitenkarte) zurück lässt.

Kesser Kellner

Eine ruppige Bedienung mag für eine Kneipe noch akzeptabel sein, in einem Drei-Sterne-Restaurant kommt dafür eine Preisminderung in Betracht. Die Toilettenbenutzung ist kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Schlagworte zum Thema:  Barzahlung, Rechnungsstellung, Vertragsrecht, Haftung

Aktuell

Meistgelesen