03.06.2011 | Kanzleitipps

Stressabbau für Führungskräfte: Anti-Stressbroschüre herunterladen

Führungskräfte und Selbständige tragen eine doppelte Verantwortung, wenn es um Stress geht: Sie müssen für ihre Mitarbeiter sorgen und für sich selbst. Die INQA-Broschüre „Kein Stress mit dem Stress“ bietet dafür anschauliche und praxistaugliche Hilfe.

Die Broschüre erklärt die Zusammenhänge und Auswirkungen von Stress und psychischer Gesundheit. Tests zeigen schnell an, ob Handlungsbedarf besteht. Checklisten ermöglichen es, schnell aktiv zu werden.

 

Kernbereich Mitarbeiter

Für die Mitabeiter geht es darum, wie die persönlichen, sozialen und organisatorischen Ressourcen ausgebaut oder gestärkt werden können. Fallbeispiele belegen, wie sich Stress im betrieblichen Alltag aktiv abbauen lässt. Genannt werden auch gesetzliche Fördermöglichkeiten.

 

Kernbereich Führungskräfte

Wer für andere verantwortlich ist, vergisst oftmals seine eigenen Bedürfnisse. Führungskräfte laden sich zu viel auf oder belasten sich über ihre zeitlichen und gesundheitlichen Grenzen hinweg. Stress scheint wie selbstverständlich zu ihrer Position zu gehören. Und so treten bei vielen von ihnen Versagensängste oder Depressionen auf oder sie fühlen sich ausgebrannt.

 

Anregungen für einen engagierten und gesunden Arbeitstag

  • Wertschätzung leben
  • Auszeiten einrichten und richtig nutzen
  • Reflexion und Eigen-Sinn
  • Mythen entlarven
  • Unterstützung annehmen
  • Stress-Faktor Meeting eindämmen
  • Delegieren optimieren

Die Tipps sind sind am Ende der Broschüre aufgeführt. Sie reichen von Eigenlob, über Kurzpausen, persönliche Werte und Ziele bis hin zu Coaching und Supervision.

Aktuell

Meistgelesen