13.06.2014 | Recht gesurft im WWW

Fünf Fundstücke für Juristen

Recht gesurft im WWW: Fünf Fundstücke für Juristen
Bild: Haufe Online Redaktion

Hat das grassierende Fußballfieber Auswirkungen auf die Temperatur am Arbeitsplatz? Jedenfalls gibt es für beides Regeln. Sowohl für die Arbeitgeber, als auch für die Arbeitnehmer, gerade wenn Sie während der Arbeit tippen. Hier ist mitunter das Kleingedruckte entscheidend. Dies gilt auch für WhatsApp. Wer schert sich da um das Scannen von Büchern…

Hitze am Arbeitsplatz: "Die Lufttemperatur in Arbeitsräumen … soll +26 Grad Celsius nicht überschreiten", heißt es in der ASR A3.5. Eine Fürsorgepflicht, die nicht zu unterschätzen ist.

Fußballfieber: Wie viel Fußball ist am Arbeitsplatz erlaubt und was müssen Arbeitgeber beachten?

WM-Tippspiele: Zocken während der Arbeitszeit kann zur Kündigung führen. Am besten der Chef tippt auch mit.

WhatsApp: Der Messenger-Dienst muss das Kleingedruckte auf deutsch anbieten. Die AGB in englischer Sprache seien deutschen Verbrauchern nicht zuzumuten.

Digitalisierung von Büchern: Das Einscannen von Büchern an US-Universitäten ist weiterhin erlaubt. Das Gericht sieht das Vorgehen als "Fair Use", wie der "Guardian" berichtet. Für "Google" ist das Urteil eine Freude.

...................................................................................................

Vgl. auch unsere früheren Surffunde im Internet Agenda 30 mit den Fundstücken:

1. Petition unterschreiben:  Wenn Sie dafür sind, dass Syndikusanwälte sich weiter in den Versorgungswerken der Rechtsanwälte versichern können, dann unterzeichnen Sie bitte hier.

2. Fristen kontrollieren:  Wenn Sie im Ernstfall Wiedereinsetzung in den vorigen Stand erreichen wollen, dann kontrollieren Sie besser alles und  jeden.

3. Frauen fördern: Wenn Sie nicht wollen, dass in 15 Jahren alle Juristen Anwälte und alle Juristinnen Richterinnen oder Staatsanwältinnen sind, dann beherzigen Sie in Ihrer Kanzlei das Thema Diversity.

4. Tattookünstler vertreten: Wenn Sie eine Marktnische suchen, dann spezialisieren Sie sich auf ein Ihnen nahe stehendes Mandantensegment.

Haufe Online Redaktion

Schlagworte zum Thema:  Recht