10.07.2015 | Recht gesurft im WWW

Fünf Fundstücke für Juristen

Fundstücke für Juristen
Bild: Haufe Online Redaktion

Wer den Angeklagten in Fällen besonders grausamer Verbrechen vertritt, trifft in breiten Kreisen auf wenig Verständnis. Schuld und Schrecken der Tat werden aus emotionaler Betroffenheit aller Art auch dem Verteidiger angeheftet. Dass jeder Angeklagte das Recht auf einen Verteidiger hat, wird dabei verdrängt. Doch nicht nur Laien können kleinlich sein. Auch Richter flicken Anwälten am Zeug  bzw. an der (fehlenden) Robe.

1. Fehlerhafte Kanzleiwebsite: Wenn die Kanzlei bei ihrem Internetauftritt zu dick aufträgt, trifft ihre angestellten Anwälte kein wettbewerbsrechtliches Verschulden.

2. Ausufernde Asylprozesse: Die Flüchlingswelle ist bei den Verwaltungsgerichten aufgeschlagen. Die Richter werden mit Klagen gegen abgelehnte Asylanträge überrollt.

3. Ohne Robe: In den meisten Amtsgerichten kommen die Anwälte mittlerweile ohne Robe aus - in Augsburg ticken die Uhren anders.

4. Anwalt für Grobe: Wenn Anwälte häufig Schwerkriminelle verteidigen, ziehen sie leicht den gefürchteten "Volkszorn" auf sich, obwohl eigentlich klar ist, dass Rechtsstaat nur so funktionieren kann.

.............................................................................................................................

Vgl. auch unsere früheren Surffunde im Internet in der Agenda 74 mit den Fundstücken:

Rechtsänderungen zur Jahresmitte: Immer schön auf dem Laufenden bleiben! Was hat sich zum 1.7. rechtlich geändert?

Scharfer Online-Vollstrecker: In sechs EU-Ländern wird mit dem Europäischen Justizportal die internationale Online-Vollstreckung scharf geschaltet.

Vorsicht vor klammen Mandanten: Wer einen Mandanten im Restrukturierungsprozess berät, muss u. U. das Honorar später wegen Gläubigerbenachteiligung wieder an den Insolvenzverwalter herausgeben.

Captain Huk:  Manche Versicherer kürzen unverdrossen ihre Schadensersatzleistungen bei Verkehrsunfällen, egal wie oft die Gerichte sie eines Besseren belehren.

Haufe Online Redaktion

Schlagworte zum Thema:  Juristen