16.01.2015 | Was Sie wissen sollten

Fünf Fundstücke für Juristen

Fundstücke für Juristen
Bild: Haufe Online Redaktion

Endlich: Der Bundesjustizminister hat eine Gesetzesänderung in Sachen Syndikusanwälte in Angriff genommen. Sie sollen in die BRAO aufgenommen werden, auch um im Versorgungswerk bleiben zu dürfen. Neu: BGH-Richter Thomas Fischer hat einen Rechts-Blog bei der "Zeit". Alt: Meinungsfreiheit ist ein von vielen Seiten gefährdetes Gut. In Saudi-Arabien versteht auch der Staat keinen Spaß und verurteilte einen regimekritischen Blogger zu 1000 öffentlichen Stockschlägen.

Neuregelungen für Syndikusanwälte: Die Vertreibung der Unternehmensanwälte aus dem Versorgungswerk nimmt Fahrt auf, nun gibt es vielleicht eine Änderung in der BRAO, die ihre Rentenversicherungspflicht verhindert.

Nische für Kanzleigründer: Sich am Rechtsmarkt hervortun ist nicht einfach - doch die Suche nach der Alleinstellung lohnt - Gründerpreisträger des 7. Soldan Kanzlei-Gründerpreises wurden Branchenspezialisten.

Neuer Rechts-Blogger: BGH-Richter Thomas Fischer hat in der "Zeit" nun seinen eigenen Blog zum Thema Recht und Gerechtigkeit. Darauf und auf die Kommentare darf man gespannt sein.

Prügelstrafe für Blogger: Gewalt gegen Meinungsäußerung auch durch die Staatsgewalt - in Saudi-Arabien soll der Blogger Raif Badawi, Gründer der Webseite „Freie Saudi Liberale“, für seine Blog-Einträge öffentlich 1000 Hiebe erhalten.

Blick in Maschinenpistole: Wer in einem anderen Land mit der Obrigkeit zu tun hat, versteht, warum Fair Trials International in Rechtsangelegenheiten für Landesfremde so großen Wert auf Dolmetscher legt. 

..........................................................................................................

Vgl. auch unsere früheren Surffunde im Internet in der Agenda 57 mit den Fundstücken:

1. Gesetzesänderungen in 2015: hier der Überblick.

2. Staatsanwälte versinken in Datenflut: Massen elektronischer Daten als Beweismittel bringen Staatsanwaltschaften an die Grenzen ihrer Funktionsfähigkeit.

3. Syndikus-Verfassungsbeschwerde vor BVerfG: Die gesetzliche Rentenversicherung will die Unternehmensjuristen heim in die "Gesetzliche" holen. Nun liegt die Sache beim Bundesverfassungsgericht.

4. Examensklausuren-Händler (ge)steht vor Gericht: Wie rutschte der Richter in den Handel mit Jura-Klausuren?

5. Postlaufzeit lähmt Rechtsmittel: Wenn der Postmann einmal bummelt - darf dies das Rechtsmittel gefährden?

Haufe Online Redaktion

Schlagworte zum Thema:  Juristen, Richter