Deutscher KanzleiManagementTag zur Personalgewinnung am 20./21.3.

Der #DKMT20 (Deutscher KanzleiManagementTag 2020) der AG Kanzleimanagement findet am 20./21. März in der Handwerkskammer Hamburg statt. Die Arbeitsgemeinschaft des Deutschen Anwaltvereins befasst sich mit dem Thema Personalgewinnung, das sich, aufgrund zurückgehender Absolventenzahlen und einer veränderten Bewerbermotivation, für Kanzleien zunehmend schwieriger gestaltet.

Die AG Kanzleimanagement im DAV veranstaltet jedes Jahr ihren #DKMT (vormals „Herbstkonferenz“), um die Anwaltschaft im Rahmen einer zentralen Veranstaltung praxisrelevant über aktuelle Themen zu informieren.

Neben der fachlichen Information über aktuelle Entwicklungen dient der #DKMT auch zum Austausch mit Kolleginnen und Kollegen sowie mit Anbietern von Produkten und Dienstleistungen rund um den Anwaltsmarkt.

#DKMT20 des DAV in Hamburg

Verschiedene namhafte Referenten beleuchten diesmal das Thema Personalgewinnung und -entwicklung in der digitalisierten Kanzlei. Durch den sich abzeichnenden Kampf um den Juristennachwuchs der Generationen Y und Z sind Kanzleien gefordert, aktiv zu werden. Neuerungen sind unverzichtbar, sei es im Rahmen der Rekrutierung, der Mitarbeiterbindung und -entwicklung, sei es im Rahmen der Nachfolgeregelung. Die Fachvorträge des #DKTM20 erläutern Grundlagen für die Zukunftssicherheit und optimale Ausschöpfung der Chancen Ihrer Kanzlei und geben Hinweise zur praktischen Umsetzung.

Referenten und Themen:

Rechtsanwalt Prof. Dr. Bruno Mascello, St. Gallen: 

Anwälte gewinnen, halten und verlieren 

Trotz den lauten Diskussionen um den digitalen Anwalt werden menschliche Anwälte weiterhin wichtig bleiben. Umso relevanter wird es aber, auf einem umkämpften Markt die richtigen Anwälte zu gewinnen und diese so lange wie möglich zu halten.

------------------------------------------------------------------

Rechtsanwalt Philipp Reusch, Berlin

Innovativer Business Case für Boutiquen: von Arbeitszeiten über Karrieretrack bis zum Managementmodell

Ideen, Überlegungen und Entscheidungen zu einem neuen Managementmodell, welches als eigener Businesscase u.a. in die Neugestaltung des Arbeitszeitsmodelles in der eigenen Kanzlei mündete.

------------------------------------------------------------------

Rechtsanwalt Volker Himmen, Sasbach a.K.

Anwältinnen und Anwälte der Zukunft

Welche Vorstellungen und Motivationen sind für Absolventinnen und Absolventen beim Einstieg in den Anwaltsberuf von Bedeutung? Aus welchen Gründen entscheiden diese sich für welchen Arbeitgeber? Dazu hat die AG Kanzleimanagement im DAV eine bundesweite Online-Umfrage in Referendars-AGs sowie beim Jungen Forum durchgeführt.

------------------------------------------------------------------

Prof. Dr. Matthias Kilian, Köln

Aktuelle, demographische Entwicklungen in der Anwaltschaft

Prof. Dr. Kilian wird die akuellen Ergebnisse der Studien des Soldaninstituts zum demographischen Wandel in der Anwaltschaft vorstellen und an der anschließenden Diskussionsrunde teilnehmen.

------------------------------------------------------------------

Sina Töpfer, TÖPFER-KANZLEIMANAGEMENT, Hamburg

Digital statt analog: Auch im Recruiting!
-Nebenwirkungen auch für Kanzleien-

– Die unterschiedlichen Generationen und ihre Anforderungen
– Vielfalt vs. Stereotyp
– Arbeitnehmermarkt! Verstanden: ja. Gelebt: NEIN
– Klare, knackige Prozesse: Tempo – Transparenz – menschlicher Kontakt

------------------------------------------------------------------

Tagungstermin: 20.03.2020 12:00-21.03.2020
13:30 Uhr

Tagungsort: Hamburg in den Räumlichkeiten der Handwerkskammer, Holstenwall 12

Erfahren Sie hier mehr zu Themen und Referenten und melden Sie sich hier an.