Strafantrag

Kurzbeschreibung

Muster eines Strafantrags, vorliegend wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung, § 229 StGB.

Strafantrag

...

Verkehrsunfall vom ..., ... Uhr

Ort: ...

Ihr Sachbearbeiter: ...

Sehr geehrte Damen und Herren,

in obiger Angelegenheit zeige ich an, dass mich Herr/Frau …, … mit der Wahrnehmung seiner/ihrer rechtlichen Interessen beauftragt hat. Entsprechende Vollmacht ist in der Anlage beigefügt.

Namens und im Auftrag meines Mandanten/meiner Mandantin stelle ich gegen den Unfallverursacher

Strafantrag

wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung. Unabhängig davon, bitte ich um Überprüfung des Sachverhalts unter allen in Betracht kommenden rechtlichen Gesichtspunkten.

Bei dem Verkehrsunfall erlitt mein Mandant/meine Mandantin folgende Verletzungen:

...

Wegen der vorstehenden Verletzungen wurde mein Mandant/meine Mandantin bis zum … arbeitsunfähig krankgeschrieben. Ein ärztliches Attest des … sowie eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung sind in Kopie ebenfalls in der Anlage beigefügt.

Nach Abschluss der Ermittlungen bitte ich um

Akteneinsicht

und Zusendung der Akten in hiesige Kanzlei. Umgehende Rückgabe wird anwaltlich versichert.

Schon jetzt erlaube ich mir aufgrund der schweren Verletzungen meines Mandanten/meiner Mandantin, zu beantragen, die

Nebenklage

gemäß §§ 395 Abs. 3, 396, 406h StPO zuzulassen.

Mit freundlichen Grüßen

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesen