Sorgfaltspflicht des Eigent... / Zusammenfassung
 
Begriff

Jedem Eigentümer obliegen Verpflichtungen. So ist er den anderen gegenüber z. B. verpflichtet, die Lasten des gemeinschaftlichen Eigentums sowie u. a. die Kosten der Instandhaltung, Instandsetzung seinem Anteil entsprechend zu tragen. Weiter hat er die im Sondereigentum stehenden Gebäudeteile so instand zu halten und von diesen sowie von denen des gemeinschaftlichen Eigentums nur in solcher Weise Gebrauch zu machen, dass dadurch keinem der anderen Eigentümer über das bei einem geordneten Zusammenleben unvermeidliche Maß hinaus ein Nachteil erwächst (§ 14 Nr. 1 WEG). Auch ist jeder Eigentümer zur Mitwirkung bei der ordnungsgemäßen Verwaltung des Wohnungseigentums verpflichtet (§ 21 WEG). Diese normierten Grundsätze bilden das Gerüst für das Funktionieren der Eigentümergemeinschaft und stellen gleichzeitig die Basis für weitere sich hieraus ableitende Sorgfaltspflichten der Eigentümer dar.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge