Alle Schlüssel schließen die Schließzylinder der Gemeinschaftsräume einschl. Hauseingangstür etc. Dazu hat der einzelne Schlüssel eine spezielle Codierung (Zahn- oder Lochkombinationen), die nur auf den Zylinder der zugeordneten Wohnungstür passt. Bei den meisten Schließanlagen handelt es sich um "Standardsysteme", die in erster Linie der Schließerleichterung dienen.

Vereinfacht dargestellt haben alle Schlüssel die Codierung 1, die auf alle Schlösser der Gemeinschaftstüren passt. Die Zusatzcodierung 2 bis xx schließt dann nur noch den dazu passenden Schließzylinder der jeweiligen Wohnungstür.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge