Prütting/Wegen/Weinreich, B... / 3. Verschulden.
 

Rz. 8

Das Verschulden iSd § 276 als weitere Haftungsvoraussetzung ist nach einem stärker objektivierenden (Abstellung auf die Altersgruppe, BGH VersR 53, 28, 29; NJW 84, 1958 [BGH 28.02.1984 - VI ZR 132/82] f; NJW-RR 97, 1110, 1111 [BGH 29.04.1997 - VI ZR 110/96]) und konkretisierenden Maßstab zu bestimmen (Erkennbarkeit der konkreten Gefährlichkeit des Handelns, BGHZ 39, 281, 283 f; NJW 70, 1038, 1039; 87, 1947, 1948; Nürnbg VersR 06, 1128, 1129 [OLG Nürnberg 28.04.2006 - 5 U 130/06]; Zumutbarkeit einer Gefahrenabwendung, BGH VersR 53, 28, 29; Nürnbg aaO). Die Abgrenzung zur Verschuldensfähigkeit (dazu insb BGH NJW 79, 864, 865 [BGH 14.11.1978 - VI ZR 133/77]) dürfte praktisch häufig schwierig sein (BeckOK/Spindler § 828 Rz 8 mwN).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge