Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 40 – Nachgiebige Vorschriften
 

Gesetzestext

 

1Die Vorschriften des § 26 Absatz 2 Satz 1, des § 27 Absatz 1 und 3, der §§ 28, 31a Absatz 1 Satz 2 sowie der §§ 32, 33 und 38 finden insoweit keine Anwendung als die Satzung ein anderes bestimmt. 2Von § 34 kann auch für die Beschlussfassung des Vorstands durch die Satzung nicht abgewichen werden.

 

Rn 1

Die angeführten Vorschriften sind satzungsdispositiv, die übrigen vereinsrechtlichen Normen zwingend. Allerdings lassen auch die zwingenden Vorschriften teilweise Gestaltungen durch die Satzung zu, zB § 39 II oder § 37 I.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge