Prütting/Wegen/Weinreich, B... / V. Die Anrechnung von Betriebsgefahren.
 

Rz. 32

Nach dem Wortlaut des § 254 muss ein Verschulden des Geschädigten mitgewirkt haben. Ausnahmsweise stellen Spezialvorschriften im Recht der Gefährdungshaftung (§ 17 I 2 StVG, § 13 I 2 HaftpflG, § 41 2 LuftverkG) aber auf "die Umstände" ab, die nicht notwendig ein Verschulden des Geschädigten erfordern. Die Rspr hat das unter Zustimmung großer Teile der Lehre ausgeweitet: Wenn an der Schädigung eine Betriebsgefahr auf der Seite des Geschädigten mitgewirkt hat, die dieser als Schädiger vertreten müsste, soll sie ihm auch analog § 254 schadensmindernd angerechnet werden (etwa BGHZ 67, 129, 134 Verletzung unter Luxustieren, ausf Staud/Schiemann Rz 10 ff). Die Betriebsgefahr des Fahrzeughalters wird auch auf seine verschuldensabhängigen Ansprüche angerechnet (BGHZ 20, 159). IRd Betriebsgefahr, die sich der Halter eines Kfz entgegenhalten lassen muss, wenn er Ersatz seines Unfallschadens nach § 823 I verlangt, ist als ein die allg Betriebsgefahr erhöhender Umstand auch das für den Unfall mitursächliche haftungsrelevante Verhalten des Fahrers zu berücksichtigen (BGH NJW 13, 3235 [BGH 11.06.2013 - VI ZR 150/12]). Der Fahrer eines Kraftfahrzeugs, der nicht zugleich Halter desselben ist, muss sich aber die einfache Betriebsgefahr des Fahrzeugs nur dann zurechnen lassen, wenn er seinerseits für Verschulden gem § 823 oder für vermutetes Verschulden gem § 18 StVG haftet (BGH NJW 10, 927 [BGH 17.11.2009 - VI ZR 58/08]). Sonstige Insassen des Kfz brauchen sich ein unfallursächliches Verschulden des Fahrzeugführers im Verhältnis zum Unfallgegner ebenso wenig anspruchsmindernd anrechnen zu lassen wie die Betriebsgefahr, weil es dafür keine Zurechnungsnorm gibt (KG NZV 09, 458). Ihnen ist allenfalls ein eigenes Mitverschulden (z.B. Gurtverstoß) vorwerfbar, vgl Rn 23. Die Anrechnung von Betriebsgefahren, für die keine gesetzliche Haftung besteht (zB bei einem beladenen Fahrrad), ist abzulehnen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge