Prütting/Wegen/Weinreich, B... / A. Normzweck
 

Rn 1

Hinsichtlich von Umfang und Ausgestaltung der Personensorge ist der Vormund grds den Eltern gleichgestellt (vgl §§ 1631–1633), unterliegt allerdings öfter als diese sonstigen Einschränkungen, wie etwa der Aufsicht des FamG gem § 1837 und ggf der Überwachung durch einen Gegenvormund (§ 1799). Sicherzustellen ist in jedem Fall ein regelmäßiger persönlicher Kontakt zwischen Vormund u Mündel (s § 1793 I a). Dieser unterliegt auch der gerichtlichen Kontrolle (s §§ 1837 II 2 iVm 1840 I 2).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge