Prütting/Wegen/Weinreich, B... / III. Gesellschaftsanteil
 

Rn 5

Der Gesellschafter kann über seinen verpfändeten Anteil verfügen u den Gesellschaftsvertrag ohne Zustimmung des Pfandgläubigers kündigen (MüKo/Damrau Rz 8; str). Das Pfandrecht setzt sich am Auseinandersetzungsguthaben fort (§ 1287 1; RGZ 95, 231, 232; 142, 373, 378 f; BGHZ 104, 351, 353; Stuttg NZG 04, 766; ZIP 02, 1885; s.a. BGH NJW 97, 2110, 2111). Die Verpfändung eines GbR-Gesellschaftsanteils kann, anders als die eines Miterbenanteils (RGZ 90, 232, 236; BayObLG NJW 59, 1780), nicht im Grundbuch eines Gesellschaftsgrundstücks eingetragen werden (BGH WM 16, 1973 [BGH 20.05.2016 - V ZB 142/15] Rz 16 ff).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge