Entscheidungsstichwort (Thema)

Umweltgefährdende Abfallbeseitigung: Lagerung von Fahrzeugwracks zur Ausschlachtung

 

Orientierungssatz

1. Auch Autowracks, die noch ausgeschlachtet werden sollen, stellen Abfall im Sinne von StGB § 326 dar.

2. Fahrzeugwracks mit darin enthaltenen Betriebsflüssigkeiten sind wegen der real bestehenden - und nicht nur theoretischen - Gefahr für deren unkontrolliertes Austreten geeignet, nachhaltig ein Gewässer oder den Boden zu verunreinigen (StGB § 326 Abs 1 Nr 4 Buchst a).

 

Normenkette

StGB § 326 Abs. 1 Nr. 4 Buchst. a

 

Fundstellen

NStZ 1996, 191

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge