OHG, HR Anmeldung, Tod eines Gesellschafters, Umwandlung der OHG in eine KG

Kurzbeschreibung

Muster einer Anmeldung des Todes und damit Ausscheidens eines Gesellschafters aus der Gesellschaft zur Eintragung in das Handelsregister. Nach dem Gesellschaftsvertrag wird die Gesellschaft mit den Erben als Kommanditisten fortgeführt. Die Gesellschaft hat dadurch die Rechtsform einer Kommanditgesellschaft erlangt. Die Kommanditgesellschaft führt die bisherige Firma mit dem Firmenzusatz "KG" unverändert fort.

[Ohne Titel]

An das

Amtsgericht …

– Handelsregister –

… KG, HRA …

Zur Eintragung in das Handelsregister melden wir an:

Der Gesellschafter … ist verstorben und damit aus der Gesellschaft ausgeschieden. Alleinerben des Gesellschafters … sind seine Söhne …, geb. am …, wohnhaft …, und …, geb. am …, wohnhaft … Als Anlage fügen wir eine elektronische Ausfertigung des Erbscheins bei, aus dem sich dies ergibt.

Nach dem Gesellschaftsvertrag wird die Gesellschaft mit den Erben als Kommanditisten fortgeführt. Dementsprechend sind an Stelle des verstorbenen Gesellschafters … seine Erben, nämlich … und …, mit einer Einlage von jeweils … EUR als Kommanditisten in die Gesellschaft eingetreten. Die Gesellschaft hat dadurch die Rechtsform einer Kommanditgesellschaft erlangt.

Die Kommanditgesellschaft führt die bisherige Firma mit dem Firmenzusatz "KG" unverändert fort.

Die Geschäftsräume befinden sich in …

…, den …

(notariell beglaubigte Unterschriften des verbleibenden Gesellschafters und der Erben des verstorbenen Gesellschafters)

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge