Niedenführ/Schmidt-Räntsch/... / I. Inhalt
 

Rz. 53

Liegt kein wichtiger Grund zur Versagung vor, so besteht ein Anspruch auf Erteilung der Veräußerungszustimmung. Die Zustimmung ist so zu erteilen, dass die Veräußerung im Grundbuch vollzogen werden kann; daher ist der Anspruch nicht erfüllt, wenn sie bedingt oder nicht in der Form des § 29 GBO erteilt wurde. Gegenüber diesem Anspruch besteht kein Zurückbehaltungsrecht des Schuldners, insbesondere nicht wegen rückständigen Wohngeldes des Veräußerers.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge