Mängelansprüche: Mängelrüge mit Nachfristsetzung

Wie in Muster "Mängelansprüche: Mängelrüge". Der Auftragnehmer reagiert auf die Mängelanzeige, verbunden mit der Aufforderung zur Mängelbeseitigung, innerhalb der gesetzten Frist nicht. Der Auftraggeber setzt deshalb nochmals Nachfrist und kündigt an, dass er nach erfolglosem Ablauf dieser Frist die Arbeiten von einem Drittunternehmen ausführen lassen wird.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesen