Die baden-württembergische Landesregierung in Stuttgart plant eine erneute Erhöhung der Grunderwerbsteuer um 1,5 Prozentpunkte auf 6,5 %, wie aus Kreisen der CDU bekannt wurde.

Die Vorgänger-Koalition aus Grünen und SPD hatte die Steuer bereits auf 5 % angehoben, um den Ausbau der Kinderbetreuung zu finanzieren. Die CDU kritisierte die Anhebung damals. Auch der einstige CDU-Spitzenkandidat Guido Wolf sprach vor der Wahl noch über eine mögliche Senkung der Grunderwerbsteuer. Momentan herrscht hinsichtlich der Erhöhung noch Uneinigkeit in der schwarz-grünen Koalition.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge