Entlastungsbetrag / 3 Besitzstandsschutz

Pflegeleistungsbezieher mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz, die am 31.12.2016 einen Anspruch auf den erhöhten Betrag von 208 EUR der damaligen Betreuungs- und Entlastungsleitungen hatten, haben nicht automatisch einen Besitzstandsschutz auf den bisherigen Leistungsanspruch in Höhe von 208 EUR.

Nur wenn die Leistungsansprüche nach §§ 36, 37 oder § 41 SGB XI ab dem 1.1.2017 nicht um jeweils mindestens 83 EUR höher sind als die am 31.12.2016 bestehenden Ansprüche, besteht ein Besitzstandsschutz. Betroffen hiervon sind ausschließlich Pflegebedürftige der Pflegestufe III mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz (EdA) und Härtefall.

Die Höhe des monatlichen Zuschlags errechnet sich aus der Differenz zwischen dem am 31.12 2016 geltenden erhöhten Betrag (208 EUR) und dem ab 1.1.2017 geltenden Entlastungsbetrag von 125 EUR. Damit ergibt sich zum 1.1.2017 ein monatlicher Zuschlag in Höhe von 83 EUR. Wird der Entlastungsbetrag zukünftig angehoben, sinkt der Zuschlag entsprechend, sodass stets ein Anspruch in Höhe von bis zu 208 EUR monatlich für Leistungen nach § 45b SGB XI besteht.

Bei Pflegegeldbeziehern greift der Besitzstandsschutz nicht. Relevant für Sachleistungsbezieher:

 
Pflegestufe bis
31.12.2016
Pflegegeld
§ 37 SGB XI
§ 123 SGB XI
Überleitung in
Pflegegrad
Pflegegeld
§ 37 SGB XI
ab 1.1.2017
Differenz
(< 83 EUR?)
Besitzstandsschutz
von 83 EUR?
I EdA (208 EUR) 316 EUR 3 545 EUR + 229 EUR
II EdA (208 EUR) 545 EUR 4 728 EUR + 183 EUR
III EdA (208 EUR) 728 EUR 5 901 EUR + 173 EUR
 
Pflegestufe bis
31.12.2016
Pflegesachleistung
§ 36 SGB XI
§ 123 SGB XI
Überleitung in
Pflegegrad
Pflegesachleistung
§ 36 SGB XI
ab 1.1.2017
Differenz
(< 83 EUR?)
Besitzstandsschutz
von 83 EUR?
I EdA (208 EUR) 689 EUR 3 1.298 EUR + 609 EUR
II EdA (208 EUR) 1.298 EUR 4 1.612 EUR + 314 EUR
III EdA (208 EUR) 1.612 EUR 5 1.995 EUR + 383 EUR
III Härtefall, EdA (208 EUR) 1.995 EUR 5 1.995 EUR 0 EUR 83 EUR
 
Pflegestufe bis
31.12.2016
Pflegesachleistung
+
Tagespflege
§ 36 SGB XI
§ 123 SGB XI
§ 41 SGB XI
Überleitung in
Pflegegrad
Pflegesachleistung
+
Tagespflege
§ 36 SGB XI
§ 41 SGB XI
ab 1.1.2017
Differenz
(< 83 EUR?)
Besitzstandsschutz
von 83 EUR?
I EdA (208 EUR) 1.378 EUR 3 2.596 EUR + 1.218 EUR
II EdA (208 EUR) 2.596 EUR 4 3.224 EUR + 628 EUR
III EdA (208 EUR) 3.224 EUR 5 3.990 EUR + 766 EUR
III Härtefall, EdA (208 EUR) 1.995 EUR
+ 1.612 EUR
5 3.990 EUR + 383 EUR

Der monatliche Zuschlag kann ebenso wie der Entlastungsbetrag flexibel innerhalb des jeweiligen Kalenderjahres in Anspruch genommen und der nicht verbrauchte Betrag ebenfalls in das darauffolgende Kalenderhalbjahr übertragen werden. Der Zuschlag wird bei Bestehen eines Anspruchs auf den Entlastungsbetrag automatisch gewährt und muss nicht gesondert beantragt werden.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge