Damrau/Tanck, Praxiskomment... / a) Grundsatz – Quotenerbteil
 

Rz. 38

Für den Vergleich des tatsächlich hinterlassenen Erbteils mit dem gesetzlichen Pflichtteil sind grundsätzlich die vom Erblasser angeordneten Erbquoten maßgeblich.[159] Beschränkungen und Beschwerungen, mit denen der hinterlassene Erbteil belastet ist, bleiben hierbei unberücksichtigt.[160] Fällt dem Pflichtteilsberechtigten mehr als ein Erbteil zu, sind sämtliche Erbteile zusammenzurechnen.[161] Es gilt die Faustformel des RG "Quote statt Quantum".[162] Soweit die Pflichtteilsquote davon abhängt, ob der überlebende Ehegatte die erbrechtliche oder die güterrechtliche Lösung wählt, ist auf dessen konkretes Verhalten im Einzelfall abzustellen.[163] Das gilt auch für in Zugewinngemeinschaft lebende Partner einer eingetragenen gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaft (vgl. § 6 LPartG,[164] der auf §§ 13641390 BGB verweist).[165]

[159] BGH NJW 1983, 2378; OLG Stuttgart ZErb 2009, 297 f.; RGZ 113, 45, 48; BayObLGZ 1968, 112, 114; OLG Schleswig NJW 1961, 1929, 1930; Soergel/Dieckmann, § 2306 Rn 2; Kerscher/Tanck, ZAP 1997, 689, 690; Kessel, MittRhNotK 1991, 137, 141; J. Mayer, in: Mayer/Süß/Tanck/Bittler/Wälzholz, HB Pflichtteilsrecht (3. Auflage), § 3 Rn 52, 71.
[160] BGHZ 19, 309, 310 f.; Staudinger/Haas [2006], § 2306 Rn 5; J. Mayer, in: Mayer/Süß/Tanck/Bittler/Wälzholz, HB Pflichtteilsrecht (2. Auflage), § 3 Rn 41.
[161] Staudinger/Haas [2006], § 2306 Rn 5; J. Mayer, in: Mayer/Süß/Tanck/Bittler/Wälzholz, HB Pflichtteilsrecht (2. Auflage), § 3 Rn 41.
[162] J. Mayer, in: Mayer/Süß/Tanck/Bittler/Wälzholz, HB Pflichtteilsrecht (2. Auflage), § 3 Rn 41; a.A. aber anscheinend OLG Sachsen-Anhalt, ZEV 2008, 241 f.
[163] Staudinger/Haas [2006], § 2306 Rn 6.
[164] Auch wenn seit dem 1.10.2017 keine Lebenspartnerschaften mehr begründet werden können, gilt das LPartG für zuvor begründete eingetragene Lebenspartnerschaften fort, vgl. § 1 S. 2 LPartG i.d.F. des "Eheöffnungsumsetzungsgesetzes" vom 18.12.2018, BGBl. I 2018, 2639.
[165] J. Mayer, in: Mayer/Süß/Tanck/Bittler/Wälzholz, HB Pflichtteilsrecht (2. Auflage), § 3 Rn 43.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge