BGH II ZR 42/54
 

Entscheidungsstichwort (Thema)

Aufteilung allgemein nach Gewinnverteilungsschlüssel

 

Leitsatz (amtlich)

Werden in der DMark-Eröffnungsbilanz einer Personalhandelsgesellschaft bisherige stille Reserven des Unternehmens aufgelöst und wird infolge dieser Auflösung ein Mehrbetrag als Gesellschaftskapital ausgewiesen, so ist die Frage der Aufteilung dieses Mehrbetrages entweder nach dem Gewinnverteilungsschlüssel oder nach dem Verhältnis der Kapitalkonten entsprechend den besonderen Verhältnissen der jeweils in Betracht kommenden Gesellschaft zu beantworten. Ergeben sich in dieser Hinsicht keine besonderen Anhaltspunkte, so wird insoweit im allgemeinen die Aufteilung nach dem Gewinnverteilungsschlüssel vorzunehmen sein.

 

Fundstellen

Haufe-Index 649135

BGHZ, 42

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge