Entscheidungsstichwort (Thema)

Eigenkapitalersatz im qualifiziert-faktischen GmbH-Konzern

 

Leitsatz (redaktionell)

Liegt in einer Gruppe von Unternehmen eine wirtschaftliche Einheit vor, die es nach den Grundsätzen des qualifiziert-faktischen GmbH-Konzerns rechtfertigt, die Verantwortung für die ordnungsgemäße Finanzierung einer Gesellschaft auch einem nicht unmittelbar beteiligten, aber in die wirtschaftliche Einheit einbezogenen Unternehmen aufzuerlegen, läßt sich ein vom Konzerninteresse unterscheidbares Eigeninteresse der nicht unmittelbar an der GmbH beteiligten Gesellschaft an einer ihr gegenüber erfolgten Kreditgewährung nicht feststellen.

 

Fundstellen

Haufe-Index 714210

BB 1992, 305

NJW 1992, 1167

ZIP 1992, 242

DNotZ 1992, 727

GmbHR 1992, 165

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge