Leitsatz (redaktionell)

Zur Frage, wann die Verjährung von Ansprüchen auf Ersatz der Schäden beginnt, die einem Versicherungsnehmer durch die verspätete Auszahlung der nach dem Versicherungsvertrag geschuldeten Entschädigung entstehen (Abweichung BGH, 1959-07-13, II ZR 45/58, LM Nr 3 zu § 198 BGB).

 

Orientierungssatz

Im Rahmen des VVG § 12 Abs 1 kommt es nicht auf die Entstehung sondern die Fälligkeit des Anspruchs an. Soweit die Leistungen, die ein Versicherer aus Anlaß eines bestimmten Versicherungsfalls schuldet, zu unterschiedlichen Zeiten fällig werden, laufen für die einzelnen Teilleistungen auch unterschiedliche Verjährungsfristen.

 

Normenkette

VVG § 12 Abs. 1

 

Verfahrensgang

OLG Hamm (Entscheidung vom 28.01.1981; Aktenzeichen 20 U 193/80)

LG Arnsberg (Entscheidung vom 08.05.1980; Aktenzeichen 4 O 51/80)

 

Fundstellen

NJW 1983, 2882

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge