Entscheidungsstichwort (Thema)

Erstattung des Disagios bei vorzeitiger Kündigung des Darlehensvertrages aufgrund vertraglichen Vorbehalts

 

Leitsatz (redaktionell)

Es ist eine Frage der Auslegung des Darlehensvertrages, ob der Kreditnehmer, wenn er vom vertraglich vorbehaltenen Recht der vorzeitigen Kündigung Gebrauch macht, ein vereinbartes Disagio in vollem Umfange oder nur in Höhe des auf die verkürzte Laufzeit entfallenden Anteils schuldet.

 

Normenkette

BGB § 607

 

Verfahrensgang

OLG München (Entscheidung vom 19.12.1979; Aktenzeichen 20 U 2821/79)

LG München I (Entscheidung vom 07.06.1979; Aktenzeichen 30 O 4169/79)

 

Fundstellen

NJW 1981, 2181

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge