Entscheidungsstichwort (Thema)

Anhörung des Betriebsrats zu noch nicht vorliegendem Kündigungsgrund

 

Leitsatz (redaktionell)

Eine wirksame Anhörung des Betriebsrats zu einem vom Arbeitnehmer angekündigten, aber noch nicht eingetretenen Verhalten ist dann nicht möglich, wenn nicht die Ankündigung selbst, sondern nur das zu erwartende Verhalten des Arbeitnehmers vom Arbeitgeber als Kündigungsgrund genannt wird.

 

Verfahrensgang

LAG München (Entscheidung vom 28.07.1980; Aktenzeichen 3 Sa 37/79)

ArbG München (Entscheidung vom 23.11.1978; Aktenzeichen 9 Ca 5698/78)

 

Fundstellen

BB 1983, 1920-1920 (LT1)

DB 1983, 1153-1154 (LT1)

NJW 1983, 2047

NJW 1983, 2047-2048 (LT1)

AuB 1984, 189-190 (T)

ARST 1983, 117-118 (LT1)

BlStSozArbR 1983, 246-246 (T)

AP § 102 BetrVG 1972 (LT1), Nr 28

AR-Blattei, Betriebsverfassung XIVC Entsch 82 (LT1)

AR-Blattei, ES 530.14.3 Nr 82 (LT1)

EzA § 102 BetrVG 1972, Nr 50 (LT1)

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge