Arbeitslosengeld II (Absetz... / 1.5 Sonstiges Einkommen

Bei sonstigem, nicht aus Erwerbsarbeit stammenden Einkommen, wie z. B. Renten, Arbeitslosengeld oder Mieteinnahmen, ist das um die o. a. Absetzbeträge (z. B. Pauschbetrag für Versicherungen) verminderte Einkommen in voller Höhe auf das Arbeitslosengeld II anzurechnen.

 

Praxis-Beispiel

Anrechnung von Pauschbeträgen

 
Altersrente oder Arbeitslosengeld des Ehegatten (netto) 1.000 EUR
./. Pauschbetrag für angemessene private Versicherungen 30 EUR
./. gesetzlich vorgeschriebene Versicherungen Kfz-Haftpflichtversicherung 40 EUR
= Nettoeinkommen: 930 EUR
anzurechnendes Einkommen: 930 EUR

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesene beiträge