AGS 04/2021, Muthorst, Grundzüge des Zwangsvollstreckungsrechts

Von Prof. Dr. Olaf Muthorst. 3. Aufl., 2020. Nomos Verlag. 233 S., 24,90 EUR

Bei dem Zwangsvollstreckungsrecht handelt es sich um ein praxis- und lebensnahes Rechtsgebiet, das für viele Juristen ein Buch mit sieben Siegeln darstellt. Aufgrund der Relevanz sollte es aber dennoch nicht unterschätzt werden.

Das Werk zeigt auf, wie man mit wenig Aufwand die Grundzüge des Zwangsvollstreckungsrecht erarbeiten kann und sich ein gutes Basiswissen verschafft.

Durch Fallbeispiele und Wiederholungsfragen wird die Materie gut verständlich veranschaulicht.

Es handelt sich um ein empfehlenswertes Lehrbuch, das insbesondere Studenten vor dem ersten und zweiten Staatsexamen als Lektüre nahe zu legen ist. Der Autor selbst lehrt als Professor an der freien Universität Berlin und hat somit die erforderliche Nähe zu den Prüfungsansprüchen in beiden Examen.

Autor: Norbert Schneider

Rechtsanwalt Norbert Schneider, Neunkirchen

AGS 4/2021, S. III

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge