I. Muster: Antrag auf Voreintragung des Schuldners nach § 14 GBO

 

Rz. 50

Muster 9.1: Antrag auf Voreintragung des Schuldners nach § 14 GBO

 

Muster 9.1: Antrag auf Voreintragung des Schuldners nach § 14 GBO

An das

Amtsgericht _________________________

– Grundbuchamt –

Grundbuch von _________________________(Gemarkung) Blatt _________________________

In der Zwangsvollstreckungssache

des _________________________ (genaue Parteibezeichnung nebst Bevollmächtigtem)

– Gläubiger –

gegen

den _________________________(genaue Parteibezeichnung)

– Schuldner –

überreiche ich namens und in Vollmacht des von uns vertretenen Gläubigers die vollstreckbare Ausfertigung des Titels des _________________________(Gericht) vom _________________________(Datum), Az: _________________________, und beantrage nach § 14 GBO die Berichtigung des Grundbuchs durch Eintragung des Erben des Schuldners.

Die Erbfolge ergibt sich aus dem beiliegenden Erbschein des Amtsgerichts _________________________ vom _________________________, Az: _________________________.

Sodann beantrage ich die Eintragung einer Zwangssicherungshypothek _________________________.[91]

Rechtsanwalt

[91] Weiter wie Antrag Rn 51.

II. Muster: Schuldner hat ein Grundstück

 

Rz. 51

Muster 9.2: Schuldner hat ein Grundstück

 

Muster 9.2: Schuldner hat ein Grundstück

An das

Amtsgericht _________________________

– Grundbuchamt –

Grundbuch von _________________________, Gemarkung _________________________, Blatt _________________________, Flur _________________________, Flurstück _________________________, Gebäude- und Freifläche _________________________(Straße und Hausnummer)

In der Zwangsvollstreckungssache

des _________________________(genaue Parteibezeichnung nebst Bevollmächtigtem)

– Gläubiger –

gegen

den _________________________(genaue Parteibezeichnung)

– Schuldner –

überreiche ich namens und in Vollmacht des von uns vertretenen Gläubigers die vollstreckbare Ausfertigung des _________________________(Titel) des _________________________(Gericht) vom _________________________(Datum), Az: _________________________, und beantrage,

 
  wegen der nachstehend berechneten Forderung auf dem Grundbesitz des Schuldners im Grundbuch zu _________________________, Blatt _________________________, Flurstück _________________________, Flurstück Nr. _________________________, zugunsten des Gläubigers verzinslich[92] eine Zwangssicherungshypothek einzutragen:
 
Hauptforderung _________________________ EUR
nebst _________________________ % Zinsen hieraus seit dem _________________________ EUR

bisherige Kosten der Zwangsvollstreckung

 
laut anl. Forderungsaufstellung[93] _________________________ EUR

[Bei mehreren Gläubigern:]

Ich beantrage die Gläubiger in Erben-, Güter-, Bruchteilsgemeinschaft (z.B. zu je 1/2 etc.) einzutragen.

Rechtsanwalt

Anlagen:

vollstreckbare Ausfertigung des o.a. Zahlungstitels mit Zustellungsnachweis an Schuldner
Forderungsaufstellung mit entsprechenden Belegen
[92] Höchstzinssatz ist anzugeben.
[93] Kosten des Eintragungsverfahrens sind in der Forderungsaufstellung nicht in Ansatz zu bringen, § 867 Abs. 1 S. 3 ZPO.

III. Muster: Schuldner hat mehrere Grundstücke

 

Rz. 52

Muster 9.3: Schuldner hat mehrere Grundstücke

 

Muster 9.3: Schuldner hat mehrere Grundstücke

An das

Amtsgericht _________________________

– Grundbuchamt –

Grundbuch von _________________________(Gemarkung) Blatt _________________________

In der Zwangsvollstreckungssache

des _________________________(genaue Parteibezeichnung nebst Bevollmächtigtem)

– Gläubiger –

gegen

den _________________________(genaue Parteibezeichnung)

– Schuldner –

überreiche ich namens und in Vollmacht des von uns vertretenen Gläubigers die vollstreckbare Ausfertigung des _________________________(Titel) des _________________________(Gericht) vom _________________________(Datum), Az: _________________________, und beantrage,

 
  wegen der nachstehend berechneten Forderung auf dem unten angegebenen Grundbesitz des Schuldners zugunsten des Gläubigers eine Zwangssicherungshypothek einzutragen:
 
Hauptforderung _________________________ EUR
nebst _________________________ % Zinsen hieraus seit dem _________________________ EUR

bisherige Kosten der Zwangsvollstreckung

 
laut anl. Forderungsaufstellung[94] _________________________ EUR

Ich beantrage,

 
  die Forderung auf die im Bestandsverzeichnis des Grundbuchs von _________________________(Gemarkung), Blatt _________________________, eingetragenen Grundstücke verzinslich[95] wie folgt zu verteilen:
 
a) auf das Grundstück BVNr. _________________________ (oder FlSt. Nr. _________________________): _________________________ EUR
b) auf das Grundstück BVNr. _________________________ (oder FlSt. Nr. _________________________): _________________________ EUR

[Bei mehreren Gläubigern:]

Ich beantrage, die Gläubiger in Erben-, Güter-, Bruchteilsgemeinschaft (z.B. zu je 1/2) einzutragen.

Rechtsanwalt

Anlagen:

vollstreckbare Ausfertigung des o.a. Zahlungstitels mit Zustellungsnachweis an Schuldner
Forderungsaufstellung mit entsprechenden Belegen
[94] Kosten des Eintragungsverfahrens sind in der Forderungsaufstellung nicht in Ansatz zu bringen, § 867 Abs. 1 S. 3 ZPO.
[95] Höchstzinssatz ist anz...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge