§ 6 Tabellen / d) Spezielle Sterbetafel
 

Rz. 72

Aufgrund von Volkszählungen existieren weitere spezielle Sterbetafeln, die Ergebnisse nach besonderen Kriterien ausweisen und vor allem bevölkerungswissenschaftlichen Zwecken dienen. Diese speziellen Tafeln können bei der Schadenregulierung jedoch wegen ihrer anderweitigen Zielrichtung nicht herangezogen werden.

 

Rz. 73

Die von Lebensversicherungsunternehmen für private Rentenversicherungsverträge zugrunde gelegten Tabellen (z.B. DAV HUR 1994R, DAV HUR 2004R) sind auf die Schadenregulierung nicht übertragbar, da hier spezielle (auch hinsichtlich der Auslese des ausgewerteten Personenkreises), eigenen Gesetzmäßigkeiten unterliegende, Bevölkerungsschichten der Betrachtung unterworfen wurden, die eine von der allgemeinen Lebenserwartung abweichende Sterblichkeit besitzen.[36] Gleiches gilt für Tafeln der privaten Krankenversicherung, die regelmäßig auf den jüngsten Stand gebracht werden.[37]

 

Rz. 74

Die BaFin[38] hält es für angezeigt, (nur) bei Deckungsrückstellungen für Rentenleistungen aus der Haftpflicht- und Unfallversicherung die Sterbetafel HUR 2004R zu berücksichtigen, um jegliches bilanzielles Risiko aufzufangen.

 

Rz. 75

Spezielle Tafeln für Transgender und gleichgeschlechtliche Partnerschaften ("verbundene Leben") existieren bislang nicht.

[36] Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage, BT-Drucks 13/6692 v. 10.1.1997; DAV-Mitteilung Nr. 4 v. 21.2.1995, S. 10; Eisenmenger, Sterbetafel 2001/2003, Statistisches Bundesamt, Wirtschaft und Statistik 2005, 463 (464); Lust/Trautvetter, Die Sterblichkeit verbessert sich schneller als in der DAV-Tafel berücksichtigt, Versicherungswirtschaft 2003, 1791.
[37] BAV-Mitteilung Nr. II-O 22 – A – 110 VerBAV 2000, 171. PKV-Sterbetafel 2001 ist z.B. abgedr. NVersZ 2000, 508. Siehe ergänzend https://www.bafin.de/SharedDocs/Downloads/DE/Statistik/PKV/dl_st_2018_sterbetafel_va.html.
[38] VerBaFin Januar 2006 (Nr. 1), 5 f.; VerBaFin August 2005 (Nr. 8), 3; VerBaFin Januar 2005 (Nr. 8), 4.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge