§ 55 Zivilprozessrecht / 3. Muster: Kostenfestsetzungsantrag
 

Rz. 51

Für das Muster eines Antrages auf Kostenfestsetzung gegen die eigene Partei gem. § 11 RVG siehe Rdn 38.

Muster 55.15: Kostenfestsetzungsantrag

 

Muster 55.15: Kostenfestsetzungsantrag

An das Amts-/Landgericht _________________________

– _________________________ –

In dem Rechtsstreit

_________________________ gegen _________________________

Az.: _________________________

beantragen wir,

die dem Kläger erstattungsfähigen Kosten gemäß der nachstehenden Kostennote festzusetzen, geleistete Gerichtskostenvorschüsse hinzuzusetzen und die Verzinsung des sich hieraus ergebenden Betrags ab Antragstellung festzusetzen.

Kostennote:

 
1,3 Verfahrensgebühr gem. Nr. 3100 RVG-VV _________________________ EUR
1,2 Terminsgebühr gem. Nr. 3104 RVG-VV _________________________ EUR
1,0 Einigungsgebühr gem. Nr. 1003 RVG-VV _________________________ EUR
Auslagenpauschale gem. Nr. 7002 RVG-VV _________________________ EUR
Schreibauslagen gem. Nr. 7000 RVG-VV _________________________ EUR
Reisekosten/Abwesenheitsgeld gem. Nr. 7005 RVG-VV _________________________ EUR
Umsatzsteuer gem. Nr. 7008 RVG-VV _________________________ EUR

Das Entstehen und die Höhe der geltend gemachten Auslagen werden anwaltlich versichert.

Der Kläger ist nicht vorsteuerabzugsberechtigt.

Beglaubigte und einfache Abschrift anbei.

(Rechtsanwalt)

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge