§ 5 Das Pfändungsverfahren / a) Verzichtserklärung gegenüber Schuldner
 

Rz. 255

An den Schuldner

Sehr geehrte/r Herr/Frau,

Hiermit teile ich Ihnen mit, dass ich als Gläubiger gem. § 843 S. 1 ZPO auf die Rechte aus dem

( ) Pfändungs- und Überweisungsbeschluss des Amtsgerichts … vom …, Az: … M … ./. … verzichte und daraus keine Rechte mehr herleite.

( ) Überweisungsbeschluss des Amtsgerichts … vom …, Az: … M … ./. … verzichte und daraus keine Rechte mehr herleite. Hierdurch bleibt jedoch die Forderung beschlagnahmt und das Pfändungspfandrecht an ihr bestehen.

Nicht umfasst vom Verzicht sind die Ansprüche aus der titulierten Forderung.

gez. Gläubiger

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge