§ 43 Mitbestimmung des Betr... / 1. Mitbestimmungsrecht und Arbeitnehmerrechte
 

Rz. 703

Das BetrVG regelt – die systematisch nicht ganz passenden Arbeitnehmerrechte auf Unterrichtung und Einsicht in die Personalakte ausgenommen (§§ 81 ff. BetrVG) – neben den formalen Bedingungen für Betriebsratswahl und -organisation das Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat. Für die Frage, wie sich zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat getroffene Regelungen im Verhältnis zum Arbeitnehmer auswirken, finden sich neben § 77 Abs. 4 Satz 1 BetrVG ebenso wenige Regelungen wie für die Frage, welche Konsequenzen es im Verhältnis zum Arbeitnehmer hat, wenn der Arbeitgeber Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates missachtet.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge