§ 21 Rechte und Pflichten d... / ii) Bildungsfreistellungsgesetz, Sachsen-Anhalt
 

Rz. 1780

Nach dem Bildungsfreistellungsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt v. 4.3.1998 können sich die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer für Weiterbildungsveranstaltungen freistellen lassen. Sie haben einen Anspruch auf Freistellung von der Arbeit zum Zwecke der Weiterbildung von 5 Arbeitstagen im Kalenderjahr. Der Anspruch von 2 Kalenderjahren kann zusammengefasst werden (§ 2 Abs. 1 BiUrlG, Sachsen-Anhalt).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge