Rz. 507

Die Überdachung einer Tankstelle muss auch großen Fahrzeugen mit der nach § 32 Abs. 2 StVZO zulässigen Höhe ein Unterfahren erlauben. Ist dies nicht möglich, so ist der Tankstelleninhaber verpflichtet, auf die unzureichende Tankstellendachhöhe hinzuweisen oder ein Durchfahren zu verbieten.[1481]

 

Rz. 508

Zur Vermeidung einer Falschbetankung sind die Kraftstoffsorten an den Zapfsäulen eindeutig zu bezeichnen, so dass es auch für einen eiligen Kunden unschwer zu erkennen ist, welchen Kraftstoff er tankt.[1482]

 

Rz. 509

Die strengen Maßstäbe, die zum Befüllen eines Heizöltanks bei einem privaten Besteller entwickelt worden sind, gelten mit Rücksicht auf die großen Gefahren, die mit einer Überfüllung des Tanks verbunden sind, auch für die Sorgfaltspflichten beim Befüllen eines großen Tanks auf einem Tankstellengelände.[1483]

[1481] OLG Schleswig, Urt. v. 3.7.1996 – 9 U 88/94, NZV 1996, 495.
[1483] OLG Köln, Urt. v. 24.6.1994 – 19 U 275/93, VersR 1995, 806.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge