§ 2 Allgemeine Geschäftsbed... / 5. Teilleistungen (Verkauf-AGB)
 

Rz. 298

Zu Teilleistungen siehe zunächst oben (siehe Rdn 141 f.) Die Zumutbarkeit ist auch gegenüber Unternehmern zu beachten, wobei sich beim Verkauf an Zwischenhändler (nicht Letztverkäufer) möglicherweise größere Spielräume ergeben,[433] da der Händler eher einen Vorrat unterhält als ein privater oder gewerblicher Endkunde. Letztlich lässt sich dies aber auch nur anhand der konkreten Konstellation (Warenwert, Üblichkeit der Lagerhaltung, Liefer-AGB für Lieferung an Händler? usw.) beurteilen.

[433] Vgl. Erman/Roloff, § 308 Rn 35, 37.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge