§ 17 Geltendmachung von Pfl... / a) Geltendmachung des Pflichtteils im Wege der Leistungsklage
 

Rz. 255

Der Pflichtteilsberechtigte kann seinen Pflichtteilsanspruch grundsätzlich durch Zahlungsklage geltend machen. Er kann aber auch zuvor Auskunftsklage erheben oder beide Ansprüche durch Erhebung einer Stufenklage miteinander verbinden. Möglich ist auch, dass der Pflichtteilsberechtigte zunächst auf Feststellung einer Miterbenstellung und nur hilfsweise auf den Pflichtteilsanspruch klagt. Klagt der Pflichtteilsberechtigte gleich auf Zahlung, dann sollte er zum einen sicher sein, dass er alle Nachlassgegenstände erfasst hat, und zum anderen sollte er konkrete Anhaltspunkte bezüglich deren Bewertung haben.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge