§ 16 Selbstständige und uns... / II. Stiftungen vermeiden keine Pflichtteilsansprüche
 

Rz. 14

Um eine immer wieder gestellte Frage vorweg zu beantworten: Durch eine Stiftung lassen sich Pflichtteilsansprüche nicht vermeiden (siehe auch Rn 191 ff.). Die völlig h.M. bejaht zwischenzeitlich Pflichtteils- und Pflichtteilsergänzungsansprüche der enterbten Erben auch bei Stiftungsgestaltungen. Das gilt auch angesichts einer etwas missverständlichen Entscheidung des OLG Dresden. Das hat unter Aufhebung des Urteils des OLG Dresden auch der BGH klargestellt. Zur Pflichtteilsvermeidung kann eine Stiftung also nicht eingesetzt werden. Auch hier bleibt insoweit nur der Weg über Erb-/Pflichtteilsverzichtsverträge nach den §§ 2346 ff. BGB.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge