§ 15 Vermächtniserfüllung / 5. Muster: Wohnungsrecht, teilweise als Verschaffungsvermächtnis
 

Rz. 269

Muster 445

 

_________________________ (Notarielle Urkundenformalien)

Wohnungsrechtsvermächtnis

Meinem zweiten Ehemann, Herrn _________________________, wohnhaft in _________________________, wende ich im Wege des Vermächtnisses das lebenslange Wohnungsrecht an dem Wohnhaus _________________________, eingetragen im Grundbuch von _________________________ für _________________________, Band _________________________, BV Nr. _________________________, Gemarkung _________________________, Flst. Nr. _________________________, Größe: _________________________, zu.

Das Gebäudegrundstück gehört mir zur Hälfte und zur anderen Hälfte der Erbengemeinschaft, die nach dem Tod meines vorverstorbenen ersten Ehemannes entstanden ist, bestehend aus mir und meiner erstehelichen Tochter _________________________.

Da das Gebäudegrundstück mir nicht alleine gehört, hat das Wohnungsrechtsvermächtnis zugunsten meines zweiten Ehemannes teilweise den Charakter eines Verschaffungsvermächtnisses.

Der Wohnungsberechtigte hat sämtliche Betriebskosten des Gebäudes und darüber hinaus den gesamten laufenden Erhaltungsaufwand und die laufenden öffentlichen Abgaben wie Grundsteuer, Gebäudeversicherung und dergleichen zu tragen.

Das Wohnungsrecht soll unverzüglich im Grundbuch eingetragen werden. Dazu erkläre ich schon jetzt mit Wirkung für meine Alleinerbin die dingliche Einigung zur Bestellung des dinglichen Wohnungsrechts gem. § 873 BGB. Zur Löschung des Wohnungsrechts soll der Nachweis des Todes des Berechtigten genügen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge