§ 10 Rund um die Beerdigung / e) Inhalt und Umfang des Totenfürsorgerechts
 

Rz. 91

Hat der Verstorbene keine Anordnungen getroffenen, so sind die Angehörigen berechtigt, über den Leichnam zu bestimmen und sowohl den Ort als auch die Art und die Einzelheiten der Bestattung zu bestimmen und zu regeln. Dabei sind aber stets der mutmaßliche Wille des Verstorbenen zu beachten wie auch sein gesellschaftlicher Stand, seine persönlichen Wünsche und Interessen. Nicht maßgeblich ist der persönliche Geschmack der Angehörigen. Auch die Angemessenheit der Ruhestätte ist vom Standpunkt des Verstorbenen aus zu beurteilen. Bestandteil der Totenfürsorge durch die Angehörigen ist auch die Bestimmung der Inschrift auf dem Grabdenkmal. Auch bei der Auswahl des Grabdenkmals und der Beschriftung haben die Angehörigen ebenfalls in erster Linie den wirklichen oder mutmaßlichen Willen des Verstorbenen zu berücksichtigen, "im Übrigen nach allgemeinem Herkommen und den sittlichen Anschauungen zu verfahren".

 

Rz. 92

Da der wirkliche oder zumindest mutmaßliche Wille des Verstorbenen zu beachten ist, verbieten sich insbesondere sämtliche Inschriften oder Gestaltungen, die sein Verhältnis zu nahen Angehörigen falsch oder unzureichend darstellen oder ihm persönlich nahestehende Personen nicht genügend würdigen. So ist z.B. bei der Inschrift einer verstorbenen Ehefrau nicht deren Mädchenname anzugeben, sondern der Familienname des Ehemannes, den sie geführt hat.

 

Rz. 93

Auch hier steht den Angehörigen der Weg über die Zivilgerichte offen, um entweder die Berichtigung oder Beseitigung einer Inschrift durchzusetzen oder um Meinungsverschiedenheiten über eine Inschrift auszutragen. Die Totenfürsorge ist ein sonstiges Recht i.S.d. § 823 Abs. 1 BGB und gewährt dem Berechtigten somit sowohl Schadensersatzansprüche als auch Unterlassungsansprüche.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge