| Beitragssenkung ade

Umstrittenes Rentenpaket vom Bundestag abgenickt

Rente npaket ist durch - wird es ein teurer Spaß für die nächste Generation?
Bild: MEV-Verlag, Germany

Kein neues Projekt der regierenden Koalition war umstrittener als das Rentenpaket: Gegen die Demographie, unausgewogen, Rolle rückwärts und Verstoß gegen die Generationengerechtigkeit? Trotz aller Gegenstimmen erhielten nun die Rente ab 63, die Mütterrente und - als kleines Feigenblatt - die wachsweiche Rente-70 die Zustimmung im Bundestag.

Das Rentenpaket der Bundesregierung wurde am 23.5. 2014 in 2./3. Lesung im Bundestag beraten und mit breiter Mehrheit angenommen. Nachdem sich am 19.5.2014 die Regierungsfraktionen nach langer Diskussion um mögliche Frühverrentungen auf einen Kompromiss geeinigt hatten, war der Weg frei. Abgestimmt wurde mit: 460 Ja-Stimmen, 64 Nein-Stimmen, 60 Enthaltungen.

Hier die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

Aktuell

Meistgelesen